Schwarz-Weiß-Ultraschallgeräte

Für viele Fragestellungen genügen reine Schwarz-Weiß-Ultraschallsysteme, Farbdoppler, Duplex- oder Triplex-Funktion wird nicht benötigt. Da die Nachfrage nach diesen Ultraschallgeräten in den letzten Jahren kontinuierlich zurückgegangen ist, bieten die meisten Hersteller heute keine solchen Systeme mehr an. Mindray ist einer der ganz Wenigen, die noch solche dedizierten Ultraschallsysteme mit Fokus auf hervorragender B-Bild-Qualität anbieten.

mindray DP-7

mindray DP-7 Mindray ist einer von ganz wenigen Herstellern von Sonographiesystemen, die reine Schwarz-Weiß-Systeme für höchste Ansprüche an die B-Bild-Qualität anbieten. Das DP-7, das Premium B-Bild-System von mindray, erfüllt alle Ansprüche an diagnostische Präzision, wenn Duplex explizit nicht gefordert ist. Sie bezahlen nur die Funktionen, die Sie tatsächlich benötigen. DP-7 Broschüre Merkmale und Funktionen 15…

mindray DP-60

mindray DP-60 Bestes B-Bild seiner Klasse Innovative Ultraschalltechnologie auch in einem portablen System. Das bietet dieses diagnostische Ultraschallsystem und liefert damit präzise Ergebnisse bei voller Flexibilität für viele Anwendungen. Das mindray DP-60 Schwarz-Weiß-Ultraschallsystem kombiniert schickes Design mit smarten Technologien und innovativen Funktionen zu einem erschwinglichen Preis. Die neue Schallkopftechnologie des DP-60 hilft Ihnen dabei Anomalien und…

mindray DP-50 Expert

mindray DP-50 Expert Das kompakte Schwarz-Weiß-Ultraschallsystem mit großem 15″-LCD-Monitor. In punkto Bildqualität steht dieses hochwertige Gerät den High-End-Farbdoppler-Ultraschallsystemen in nichts nach. Optional mit Li-Ionen-Batterie für netzunabhängigen Betrieb, ideal für Hausbesuche oder die Nutzung z.B. in mehreren Untersuchungsräumen. Jetzt optional auch mit Pulsewave-Doppler und Autotrace, der automatischen Nachführung des Messfensters. DP-50 Expert Broschüre Merkmale und Funktionen…

mindray DP-30 Power

mindray DP-30 Power Ultrakompaktes, tragbares B-Bild Ultraschallsystem mit PW- und Power-Doppler. Nur 5,7 kg schwer, ideal für den Hausbesuch oder zur Verwendung in mehreren Untersuchungszimmern. Das DP-30 Power kombiniert außergewöhnliche Bildqualität mit handlichem Design. Es ist in nur 17 Sekunden startbereit. Sein starker Lithium-Ionen-Akku garantiert ausreichend lange netzunabhängige Betriebszeit. DP-30 Broschüre Merkmale und Funktionen 12…

mindray DP-10 Power

mindray DP-10 Power Ultrakompaktes, tragbares B-Bild Ultraschallsystem Der kleine Bruder des DP-30 Power, optional auch mit PW- Doppler. Nur 5,7 kg schwer, ideal für Routine- oder Notfall-Untersuchungen beim Hausbesuch oder zur Verwendung in mehreren Untersuchungszimmern. Es ist in nur 17 Sekunden startbereit. Sein starker Lithium-Ionen-Akku garantiert bis zu 100 Minuten netzunabhängige Betriebszeit. DP-10 Broschüre Merkmale…

Unsere Hersteller

Wir bieten Ihnen ausschließlich Sonografie und Ultraschallgeräte von sorgfältig ausgewählten und weltweit führenden Herstellern an.

Service

Wir bieten Ihnen umfangreiche Service-Leistungen rund um Sonografie und Ultraschallgeräte:

Kaufberatung, ggf. jeweils mit Anforderungsformular
Finanzierung / Leasing
Einweisung / Applikationsunterstützung / Schulung
Lieferung / EDV-Anbindung (DICOM, SonoGDT (mit Video),…)
Garantieverlängerung / Elektronikversicherung
Wartung / Sicherheitstechnische Überprüfung
Reparaturen (Geräte & Sonden)
Inzahlungnahme / Entsorgung​

Häufig gestellte Fragen zum Thema Schwarz-Weiß-Ultraschallgeräte

Was ist ein Schwarz-Weiß-Ultraschallgerät?

Schwarz-Weiß Ultraschallgeräte stellen heutzutage den Mindeststandard dar, den ein Ultraschallgerät erfüllen muss. Diese Methode wird auch als S/W- beziehungsweise B-Mode (brightness modulation) bezeichnet. Schwarz-Weiß Ultraschallgeräte liefern das übliche Schwarz-weiß-Bild, auf dem ein zweidimensionales Schnittbild desjenigen Gewebes zu sehen ist, das mit dem Schwarz-Weiß Ultraschallgerät untersucht wird. Dazu wird die Intensität des Echos, welches das mit Ultraschallwellen beschossene Gewebe zurückgibt, in Helligkeit umgewandelt. Je stärker das Echo, desto heller das Bild.

Welchen Einfluss hat die Frequenz auf die Eigenschaften des Bildes eines Schwarz-Weiß Ultraschallgeräts?

Die Absorption der unterschiedlichen Gewebe und die Frequenz der Ultraschallwellen sind zueinander proportional. Dementsprechend hat der Anwender die Wahl zwischen hoher Eindringtiefe, wenig Absorption und geringerer Auflösung – hier ist eine niedrige Frequenz erforderlich (z.B. bei der Abdomensonographie) ­– oder geringer Eindringtiefe, viel Absorption und höherer Auflösung – hier ist eine hohe Frequenz erforderlich (z.B. bei der Schilddrüsensonographie). Eine höhere Frequenz verbessert also die Auflösung, verringert aber gleichzeitig die Eindringtiefe.

Was versteht man bei Schwarz-Weiß Ultraschallgeräten unter einem sogenannten Bogenartefakt?

Ein Bogenartefakt äußert sich in bogenförmige Linien, die sich meistens in echofreien, zystischen Strukturen ergeben. Dieses Phänomen tritt in den interferenzreichen Schallbildern, bestehend aus Haupt- und Nebenkeule auf.

In welchen Bereichen kommen Schwarz-Weiß-Ultraschallgeräte oft zum Einsatz?

Schwarz-Weiß Ultraschallgeräte kommen in erster Linie in Bereichen zum Einsatz, in denen ein reines schwarz-weiß-Bild ausreicht. Dazu zählen:

Sie gehören einer dieser drei Fachrichtungen an? Klicken Sie auf Ihren Fachbereich und finden Sie Schwarz-Weiß Ultraschallgeräte, die perfekt zu Ihren Anforderungen passen. Gehören Sie einer anderen Fachrichtung an? Kontaktieren Sie uns. Gemeinsam finden wir das passende Ultraschallgerät für Ihre Anwendung.

Wie entsteht bei einem Schwarz-Weiß Ultraschallgerät ein sogenanntes Wiederholungsecho?

Ein sogenanntes Wiederholungsecho entsteht dann, wenn Ultraschallwellen zwischen zwei Grenzflächen mit hohem Impendanzunterschied reflektiert werden.

Wo treten bei Schwarz-Weiß Ultraschallgeräten typischerweise Spiegelartefakte auf?

Spiegelartefakte stellen eine spezielle Form der Wiederholungsartefakte dar. Sie treten dann auf, wenn zwischen stark reflektierenden Grenzflächen ein großer Winkel zur Ultraschalsonde besteht. So entsteht eine Spiegelung, die sich in einem virtuellen Bild hinter der Grenzfläche äußert. In Sachen Struktur und Echogenität ist die Spiegelung identisch mit dem sonographischen Bild, die Intensität ist jedoch geringer.