PHILIPS Affiniti 50

Das Affiniti 50 von PHILIPS bietet klinische Höchstleistung ohne Einschränkungen und erfüllt somit die hohen Anforderungen der heutigen Zeit.
Das Touch-Panel sorgt für eine völlig neuartige Interaktion mit dem System, wodurch die einzelnen Bedienschritte und die nicht in unmittelbarer Reichweite liegenden Bedienelemente reduziert werden. Der große 21,5 Zoll High-Definition-LCD-Monitor garantiert eine gute Sicht in praktisch jeder Umgebung. Das frei bewegliche Steuerpult und der schwenk- und neigbare Bildschirm, ermöglichen eine optimale Ausrichtung sowohl im Sitzen als auch im Stehen und sorgen für mehr Ergonomie beim Scannen.

Affiniti 50 Broschüre allgemein

Affiniti 50 Broschüre Kardiologie

Merkmale und Funktionen

  • Geräuscharmer Betrieb (37–41 dB)
  • Erhöhte Mobilität dank Akku-Optionen
  • Akku-gestützter Bereitschaftsmodus für schnelles Starten (Option)
  • 4 Schallkopfeingänge
  • Integrierte Fußstütze
  • Integrierte Ablagefächer und Schublade
  • Exklusives adaptives Signal-Rausch-Verhältnis sorgt für einen dynamischen Bereich von maximal 280 dB für optimierte 2D-Ansichten
  • Betriebssystem: Windows Embedded Standard 10
  • Philips SonoCT Echtzeit-Compound-Imaging der nächsten Generation mit Widescreen-Funktion und bis zu 9 Schalllinien mit unterschiedlichen Winkeln für mehr Informationen und eine Verringerung von winkelbedingten Artefakten
  • Philips adaptive XRES Bildverarbeitung der nächsten Generation zur Rausch- und Artefaktunterdrückung für eine verbesserte Darstellung von Gewebestrukturen und Konturen
  • Völlig unabhängiger Triplex-Betrieb
  • High-Q Automatische Doppler-Analyse für die Gefäßdiagnostik: Verfolgung des Doppler-Signals in Echtzeit, automatische Auswahl der höchsten Spitzengeschwindigkeit und Hinzufügen von Messwerten zum Bericht per Knopfdruck
  • Integriertes Wireless DICOM mit WPA2-Verschlüsselung (Option)
  • AutoScan (iSCAN in Echtzeit) optimiert automatisch und kontinuierlich Verstärkung und Tiefenausgleich (t) für hervorragende Bilder in 2D, 3D und 4D.
  • Intelligente gewebespezifische Bildverarbeitung
  • Beschriftung: Anwendungsspezifische und anwenderdefinierbare Textmodule
  • QuickSAVE Anwenderdefinierte Programme (bis zu 45 pro Schallkopf)
  • Integriertes, mit einer Workstation vergleichbares Datenmanagement mit Miniaturansichten und Speicherung von Bildern, Bildschleifen und Berichten
  • Kann X,Y & Z-Volumen-MPR’s an die meisten PACS übertragen
  • Color Power Angio
  • Tissue Harmonics und Pulse Inversion Harmonic Imaging
  • 2D, M-Mode, anatomischer M-Mode, Farbdoppler, PW-Doppler (PW), Chroma Imaging, Gewebedoppler (TDI), Pulse Inversion, Bildschleifenanzeige, M-Mode- und Doppler-Scrolling
  • Messfunktionen, z.B.: Abstand, Tiefe, Fläche und Umfang
  • Volumen-Flow-Messungen

und vieles mehr.
Einige Funktionen sind optional

Verfügbare Sonden

Die fortschrittliche Compact-Stecker-Technologie bietet ein pinloses Steckerdesign für außergewöhnliche Zuverlässigkeit und Leistungsstärke

  • Ergonomisches Design mit leichten, flexiblen Kabeln
  • Neue verlustarme Technologie für besseres Eindringvermögen und weniger Artefakte
  • Richtungsweisende Frequenzbandbreiten und Array-Konfigurationen
  • Unterstützt Frequenzen bis zu 20 MHz – Breitband-Sektor-, Breitband-Linear-, Breitband-Convex-, Breitband-Mikro-Convex-, TEE- und mechanische Volumen-Schallköpfe

 

Curved-Array-Sonden

C6-2 Breitband-Convex-Schallkopf  (6 – 2 MHz), Radius: 50 mm, FOV: 72°

C8-5 Breitband-Convex-Schallkopf (8 – 5 MHz), Radius: 14 mm, FOV: 122° (Wide Scan)

mC7-2 Mikro-Convex-Schallkopf  (7-2 MHz), FOV: 73°

Linear-Array-Sonden

L12-3 Breitband-Linear-Schallkopf (12 – 3 MHz), Fine-Pitch-Linear-Schallkopf mit 160 Elementen

L12-4 Breitband-Linear-Schallkopf (12 – 4 MHz), Fine-Pitch-Linear-Schallkopf mit 128 Elementen

L12-5 50 mm  Breitband-Linear-Schallkopf (12 – 5 MHz), Fine-Pitch-Linear-Schallkopf mit 256 Elementen

L18-5 Breitband-Linear-Schallkopf (18 – 5 MHz), Fine-Pitch-Linear-Schallkopf mit 288 Elementen

L15-7io Breitband-Linear-Schallkopf. (15 – 7 MHz), Fine-Pitch-Linear-Schallkopf mit 128 Elementen

Phased-Array-Sonden

S4-2 Breitband-Sektor-Schallkopf (4 – 2 MHz), 80 Elementen

S5-1 Breitband-Sektor-Schallkopf mit PureWave Kristalltechnologie (5 – 1 MHz), 80 Elementen

S8-3 Breitband-Sektor-Schallkopf (8 – 3 MHz), 96 Elementen

S12-4 Breitband-Sektor-Schallkopf (12 – 4 MHz), 96 Elementen

Endokavitär-Sonden

C9-4v Breitband-Endo- Convex-Schallkopf (9 – 4 MHz), FOV: 150° (Wide Scan)

C10-4ec Breitband-Endo-Convex-Schallkopf (10 – 4 MHz), Radius: 8 mm, FOV: 150° (Wide Scan)

BP10-5ec Breitband-Endo- Convex-Schallkopf (10 – 5 MHz), Radius: 8,8 mm, FOV: 150° (Wide Scan)

3D9-3v Volumen-Breitband-Endo-Convex-Schallkopf (9 – 3 MHz), FOV: 164° (Wide Scan)

Volumen-Sonden

V6-2 Volumen-Breitband-Convex-Schallkopf (6 – 2 MHz), Radius: 55 mm, FOV: 89° (Wide Scan)

V9-2 Breitband-Convex-Schallkopf mit PureWave Kristalltechnologie (9 – 2 MHz), Radius: 55 mm, FOV: 100° (Wide Scan)

3D9-3v Volumen-Breitband-Endo-Convex-Schallkopf (9 – 3 MHz), FOV: 164° (Wide Scan)

VL13-5 Volumen-Breitband-Linear-Schallkopf (13 – 5 MHz), hochauflösender Fine-Pitch-Linear-Schallkopf mit 192 Elementen

TEE-Sonden

S7-3t Breitband-Mini-TEE-Schallkopf (7 – 3 MHz), 80 Elementen

X7-2t xMATRIX-TEE-Schallkopf mit PureWave Kristalltechnologie (7 – 2 MHz), 0 – 180° manuell rotierbar, xMATRIX-TEE-Schallkopf mit 2.500 Elementen

Stiftsonden

D5cwc CW-Dopplerschallkopf 5 MHz, nicht bildgebend

D2cwc CW-Dopplerschallkopf 2 MHz, nicht bildgebend

D2tcd PW-Dopplerschallkopf. 2 MHz, nicht bildgebend

Informationsvideo

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

    Jetzt unverbindlich anfragen!

    * sind Pflichtfelder

    Service

    Wir bieten Ihnen umfangreiche Service-Leistungen rund um Sonografie und Ultraschallgeräte:

    Kaufberatung, ggf. jeweils mit Anforderungsformular
    Finanzierung / Leasing
    Einweisung / Applikationsunterstützung / Schulung
    Lieferung / EDV-Anbindung (DICOM, SonoGDT (mit Video),…)
    Garantieverlängerung / Elektronikversicherung
    Wartung / Sicherheitstechnische Überprüfung
    Reparaturen (Geräte & Sonden)
    Inzahlungnahme / Entsorgung​